Anmeldung

  • Überwiegend werden Kinder ab dem 3. Lebensjahr in unseren Kindergarten aufgenommen, unabhängig von Nationalität und Konfession.
  • Die Aufnahme erfolgt zum September oder unter dem Jahr, falls noch Plätze frei sind.
  • Alter: 3 – 6 (ggf. 7) Jahre
  • Zahl der Plätze: aktuell 90, davon 5 Integrationsplätze. Ab September 2019 sind es 100 Plätze

 

Aufnahmekriterien

  1. Alter des Kindes
  2. Wohnort (Gemeinde Grafrath)
  3. Integrationskinder
  4. Geschwisterkinder sind/waren im Kindergarten
  5. Berufstätigkeit der Eltern

 

Beiträge

4 – 5 Stunden-Gruppe monatlich EUR 108,-
5 – 6 Stunden-Gruppe monatlich EUR 117,-
6 – 7 Stunden-Gruppe monatlich EUR 132,-

7 – 8 Stunden-Gruppe monatlich EUR 147,-
8 – 9 Stunden-Gruppe monatlich EUR 163,-
9 – 10 Stunden-Gruppe monatlich EUR 179,-

Spielgeld EUR 4,- monatlich

Getränkegeld EUR 4,00 monatlich

Mittagessen pro Essen und Tag EUR 3,50

(Stand Januar 2019)

Mittagessen

Essensbestellung:

Die Eltern tragen sich immer bis spätestens Mittwoch früh eine Woche im Voraus in unsere ausgehängte Essensliste ein oder aus. Bitte achten Sie auf das jeweils richtige Datum. Ebenso sind die Eltern selbst für die Richtigkeit ihrer Eintragungen verantwortlich, d. h. Sie müssen sich jeweils rechtzeitig selbst austragen, wenn sie in den Urlaub fahren. Bitte auch selbst eintragen, falls Sie zusätzlich Essen für Ihr Kind benötigen.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 7:15 – 16:30 Uhr
Freitag: 7:15 – 16:00 Uhr

 

DIN EN ISO 9001:2000

Seit Januar 2007 hat unser Kindergarten ein Teilnahmezertifikat über die Teilnahme am Qualitätsmanagement auf der Grundlage der DIN EN ISO 9001:2000 erhalten. Unser Team erarbeitete dabei für unsere Einrichtung ein Qualitätshandbuch und fasste in diesem sein Leitbild und seine Qualitätsziele, die Richtlinien zur Führung und Organisation der Einrichtung, die Gestaltung der Angebote zur Förderung der Kinder, die Ziele und deren Umsetzung der Zusammenarbeit mit den Eltern, sowie die Maßnahmen für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess, zusammen. Unser katholischer Kindergarten hat damit wesentliche Grundlagen für die Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung erarbeitet und umgesetzt.